Praxisorganisation

Eilige Termine

Bei akuten Beschwerden bekommen Sie nach telefonischer Anmeldung am gleichen Tag einen Termin zur Untersuchung, sofern Sie das für erforderlich halten. Allerdings müssen Sie mit Wartezeiten rechnen. Bitte haben Sie Verständnis, dass Sie zu weitergehenden Untersuchungen einen neuen Termin vereinbaren müssen, damit es im Rahmen der Terminplanung zu keiner großen Verzögerung kommt.

Telefonische Beratungen / Befunde

Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch für eine telefonische Beratung zur Verfügung, sind allerdings nicht immer im verlauf der Sprechstunde in der Lage, Ihr Gespräch anzunehmen. Hinterlassen Sie bitte bei der Arzthelferin Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, wir rufen Sie in jedem Fall zurück. Laborbefunde, die im Rahmen einer Untersuchung erhoben wurden (z.B. Zellabstrich, Pilzkultur, Stuhlbriefchen), teilen wir, wenn ärztlich erforderlich, von uns aus mit. Sollten Sie innerhalb von zwei Wochen also nichts von Uns gehört haben, so können Sie davon ausgehen, dass ein Normalbefund vorliegt.

Krankenschein / Überweisungsschein

Bitte bringen Sie zur Untersuchung Ihre gültige Krankenversicherungskarte mit. Das Anmahnen einer fehlenden Behandlungsberechtigung macht uns sehr viel Mühe. Änderungen eines Versicherungsverhältnisses sowie Ihrer Anschrift sollten sollten Sie uns möglichst bald angeben.

QM

Wir sind nach der DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert und führen in diesem Rahmen z.B. regelmäßige Patientinnenbefragungen durch.